Zwischenstopp wein …

Sie sind bereits in Burgund! Das Weingut Tonnerrois, ein Weinberg des angesehenen Nachbarn Chablis, bietet Ihnen das gesamte Burgunder Weinangebot: Rotweine, Rosés, Weißweine und Crémant de Bourgogne bilden die Weinpalette, die Sie in unseren Kellern in Epineuil, Tonnerre, Dannemoine probieren können oder Junay.

Ein Konzentrat Burgund in Ihrem Glas!

Erster Tag

Wandern „Les coteaux d’Épineuil“ – 16 km – 4 Stunden

Von Tonnerre aus geht es auf eine Reise durch die Weinberge Tonnerroise nach dieser Wanderung durch Hügel und Dörfer. Sie werden entdecken: das Winzerdorf Épineuil, in dem Alfred Grévin geboren wurde, die Kirche Saint-Étienne aus dem 11. Jahrhundert, das Waschhaus aus dem 18. Jahrhundert, das Dorf Molosmes mit seiner Kirche aus dem 16. Jahrhundert und seinem Waschhaus aus dem 20. Jahrhundert der Weiler Vaulichères mit seiner Burg aus dem 16. Jahrhundert. Diese Wanderung ist ohne größere Schwierigkeiten für alle zugänglich.

> Mehr Infos zur Wanderung

Lassen Sie sich von einer reichhaltigen und abwechslungsreichen Küche verführen, die sich hauptsächlich an lokalen Traditionen und Produkten orientiert. Verschiedene Formeln werden angeboten, um alle Wünsche und Budgets zu befriedigen.

>Mittagessen im Le P’tit Gourmet
> Finden Sie alle Restaurants

Besichtigung und Verkostung in der Domaine de Florent Masson

Im Herzen des Dorfwinzers Épineuil, in einem alten Haus „Le Clos des Sens“, lädt das Gut Val Grévin Sie dazu ein, das Beste seines Terroirs zu entdecken, indem Sie den Gewölbekeller besuchen. Entdecken Sie alle Schätze, die das Anwesen Ihnen bietet, um es zu teilen und anzubieten. Zögern Sie nicht, den Vermieter zu kontaktieren, um den besten Empfang zu erhalten, und genießen Sie, wenn Sie möchten, sein Angebot an Wanderverkostungen!

> Besuchen Sie das Gut Val Grévin
> Finden Sie alle Domains

Besuch des Museums des Chevalier d’Eon (1. Werbespot des Tonnerre-Weinberges)

Louis d’Eon de Beaumont, Vater von Charles d’Éon de Beaumont (bekannt als „Le Chevalier d’Éon“), war Rechtsanwalt im Parlament von Paris und machte im Weinhandel ein Vermögen, indem er als Direktor der Güter von König Louis XV. In Bezug auf den Chevalier d’Éon nutzte er die Weine von Tonnerre, um die Sprachen in allen Hauptstädten Europas zu vertiefen.

Entdecken Sie das Leben des Chevalier d’Éon durch dieses Museum, das alle Familienerinnerungen seit 60 Jahren präsentiert, den Philipe Luyt (Inhaber des Hotels) hat sich vor dem Aussetzen an die Öffentlichkeit sehr sorgfältig gehalten.

> Mehr zum Musée du Chevalier d’Éon

Genießen Sie eine gute Zeit in diesem historischen Gebäude bei einem Kaffee oder einem guten Wein und einem hausgemachten Snack. Es ist auch der Ort, an dem Sie lokale Weine und Produkte finden. Der ideale Ort, um mit einem Souvenir der Yonne zu reisen.

> Autour du Pressoir

Genießen Sie eine traditionelle französische bistronomische Küche, die für die Düfte der Welt offen ist. Die Speisekarte des Küchenchefs bietet Gerichte mit Sorgfalt und Leidenschaft. Das Menü wird zu jeder Jahreszeit mit frischen, sorgfältig ausgewählten und hausgemachten Produkten erneuert. Der vielseitige Ort bietet Bed & Breakfast für eine oder mehrere Nächte in einer luxuriösen Umgebung mit modernen und komfortablen Zimmern.

> Abendessen in der Abtei
> Finden Sie alle Restaurants
> Bed and Breakfast Abbey
> Hier finden Sie alle Unterkünfte

Zweiter Tag

Vitis Vini Terra bietet Workshops an, um Sie mit der Verkostung vertraut zu machen und seine Geheimnisse zu enthüllen, aber auch um Sie bei thematischen Sitzungen zu verbessern (vergessene Rebsorten von Burgund, vertikale Verkostungen, Verkostungen von Chablis-Paketen usw.). Önologische Wanderungen, wahre Entschlüsselung der Terroirs von Chablisien, Tonnerrois und Auxerrois, deren Grundlagen auf in-situ-Weinverkostungen in ihren Ursprungsparzellen basieren.

> Mehr über Vitis Vini Terra

Dieses charmante Bistro empfängt Sie zu einer lokalen Mahlzeit mit den besten Weinen der Region. Tagesgerichte und Gebäck „hausgemacht“, Aperitif-Dinner … Sie können ihre Terrasse genießen und an Sommerabenden Konzerte veranstalten.

> Mittagessen im Basse-Cour
> Finden Sie alle Restaurants

Ein letzter Moment in Burgund zum Entspannen: Ein Teil des Parks des Château de Tanlay wurde in einen Golfplatz umgewandelt, um eine gute Zeit für Ihre Ausflüge auf unserem Territorium zu haben! Der Kurs ist nicht sehr anstrengend, du kannst dich leicht in diese Disziplin einführen, ob Anfänger, Amateur oder Profi, es gibt für alle Niveaus.Sie können auch den Wald rund um den Golfplatz genießen, um eine Pause einzulegen und die Natur zu betrachten.

> Der Golf von Tanlay

Entdecken Sie den Reichtum unseres Territoriums